Drucken

07.06.2019 Der wvr wurde am Freitag, den 07.06.2019 gegen 05:00 Uhr ein Wasserrohrbruch in Nackenheim gemeldet.

Die Versorgung der Niederzone von Nackenheim war dadurch kurzzeitig unterbrochen.

Nachdem festgestellt wurde, wo der Schaden aufgetreten ist, konnte die Wasserversorgung wieder hergestellt werden. Betroffen ist eine Verbindungsleitung zwischen der „Mainzer Straße“ und der Straße „In den Haferwiesen“. Es handelt sich um eine PVC-Leitung DN 200.

Da das Wasser kurzzeitig abgestellt wurde, müssen die Leitungen in der Niederzone von Nackenheim entlüftet werden, dadurch kann es zu Trübungen im Wasser kommen. Diese sind absolut unbedenklich.  

Mithilfe einer Baufirma wird die betroffene Leitung nun freigelegt, damit der Schaden behoben werden kann. Dies wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Die wvr bedauert die Unannehmlichkeiten.