RhineCleanUp112.09.2019 Am kommenden Samstag, dem 14. September, gibt es eine Neuauflage der europaweiten Aktion „RhineCleanUp“. Nach dem Erfolg des letzten Jahres, findet ein erneuter Müllsammeltag statt, um mit vereinten Kräften das Rheinufer von Unrat zu befreien. Von der Quelle bis zur Mündung sammeln freiwillige Helferinnen und Helfer den Abfall ein, um zu verhindern, dass dieser in den Rhein gelangt.

Ansonsten findet der Müll über den Fluss seinen Weg in die Meere. Die Folgen für die Umwelt sind fatal, besonders die Tier- und Pflanzenwelt leidet unter dieser Verschmutzung und letztendlich auch der Mensch, zum Beispiel über die Nahrungskette.

Die Aktion „RhineCleanup“ dient vor allem dem Zweck, ein Bewusstsein beim Umgang mit Abfällen zu schaffen. Die wvr hat im Vorfeld allen teilnehmenden rheinansässigen Gemeinden aus ihrem Versorgungsgebiet Unterstützung zugesagt und die Bereitstellung von Müllzangen oder einer Spende in Höhe von 100€ in Aussicht gestellt. Einige Gemeinden wie Nackenheim, Nierstein und Oppenheim sind auf das partnerschaftliche Angebot zurückgekommen. Wir freuen uns sehr über das tolle Engagement!