01.07.2020

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

im Zuge des Konjunkturpaketes, dass aufgrund der Corona-Pandemie von der Bundesregierung am 29.06.2020 beschlossen wurde, wird über den Zeitraum vom 01.07.2020 bis zum 31.12.2020 der Umsatzsteuersatz von 19% auf 16% und von 7% auf 5 % gesenkt. Auch die Lieferung von Trinkwasser an den Verbraucher ist hiervon betroffen.

Die Wasserversorgung Rheinhessen-Pfalz GmbH (wvr) gibt die Umsatzsteuersenkung selbstverständlich an Ihre Kundinnen und Kunden weiter und hat aus diesem Grund mit Hochdruck an der bestmöglichen Umsetzung gearbeitet. An dieser Stelle soll nun über die zwei möglichen Vorgehensweisen in dieser Situation informiert werden:

Die wvr wird im Zuge der Jahresverbrauchsabrechnung die Aufteilung auf Basis einer anteiligen Verbrauchsschätzung für Sie vornehmen. Damit erhalten Sie für den Zeitraum 01.07.2020 bis 31.12.2020 für den anteiligen Verbrauch automatisch den reduzieren Steuersatz.

Alternativ können Sie uns auch den aktuellen Wasserzählerstand im Online-Kundenportal der wvr angeben. Auf diese Weise ist es möglich, dass die Steuersenkung auf den exakten Wasserverbrauch in diesem Zeitraum angewendet wird. 

Eine Anpassung der 2-monatlichen Abschlagszahlungen erfolgt nicht. Im Zuge der Jahresverbrauchsabrechnung erfolgt eine entsprechende Verrechnung der Abschläge und die endgültige umsatzsteuerliche Abrechnung. Die ab dem 01.07.2020 gültigen Tarifblätter finden Sie auf unserer Homepage: Tarifblätter.

Im Zuge der Pandemie haben wir außerdem sämtliche Mahnläufe ausgesetzt, um unsere Kundinnen und Kunden an dieser Stelle zu entlasten. Darin eingeschlossen waren nicht allein die offenen Rechnungen, die aufgrund der Corona-Maßnahmen angefallen sind. Auch ältere Fälle waren von dem Aufschub betroffen, das heißt eben jene Zahlungen, die bereits vor Eintritt der Pandemie nicht geleistet wurden.

Im Sinne aller, die stets pünktlich und zuverlässig Ihre Rechnungen begleichen, werden wir die Mahnläufe wieder aufnehmen und wie gewohnt durchführen. Grundsätzlich sind auch Ratenvereinbarungen möglich, um hierdurch weitere Kosten (Mahn-, Gerichtskosten) zu vermeiden. Wir hoffen auf Ihr Verständnis.Auch in diesen schweren Zeiten gibt die wvr ihr Bestes, um für Sie da zu sein und die zuverlässige Versorgung mit qualitativ einwandfreiem Trinkwasser jederzeit zu sichern. 

Bei Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gern zur Verfügung. Die Telefonnummer Ihrer Sachbearbeiterin finden Sie auf Ihren Abrechnungen, Anfragen per Mail senden Sie bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Button Kundenportal2