G08A8725Jeder hat sie schon mal gesehen, diese kleinen burgähnlichen Häuser inmitten der Weinberge. Aber dennoch weiß nicht jeder sie mit der Wasserversorgung in Verbindung zu bringen. Diese kleinen Baudenkmäler sind Wasserhochbehälter für die einzelnen Gemeinden und stammen alle aus der Epoche des Jugendstils. Die wvr hat einen Rad- und Wanderweg konzipiert, der 13 Hochbehälter mit einander verbindet. Der Flyer liegt in den Verbandsgemeinde aus, bzw. kann am Startpunkt - das Pumpwerk in Guntersblum - einem Info-Kasten entnommen werden. 

Karte: pdfFaltplan

pdfInformationsbroschüre