Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Industriekaufleute befassen sich mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen wie Materialwirtschaft, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen.

Die Ausbildung findet abwechselnd im Betrieb und in der Berufsschule statt. Die Auszubildenden durchlaufen in diesen drei Jahren alle Abteilungen der wvr.


Was erwarten wir von Ihnen:

  • Qualifizierten Sekundarabschluss I
  • gute Noten in den Fächern Deutsch und Mathematik
  • Teamfähigkeit, Engagement und Zuverlässigkeit
  • erfolgreiche Teilnahme am Einstellungstest

Was bietet Ihnen die wvr:

  • faire Vergütung nach Tarif
  • sinnvolle Aufgabe der Daseinsvorsorge
  • kostenfreie Schulbücher
  • Fahrtkostenzuschuss
  • 30 Tage Urlaub
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Entgeltumwandlung Zuschuss Arbeitgeber 50,- €/mtl.
  • intensive Prüfungsvorbereitung
  • sicheren Arbeitsplatz
  • umfassenden Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • betriebliche Unfallversicherung

Bei gutem Abschluss kann eine Übernahme erfolgen!

* Sofern nur die männliche und/oder weibliche Form verwendet wird, sind damit alle Geschlechter gemeint