Aktuelle Kundeninformation

SDG icon DE 06Liebe Kundinnen und Kunden,
zu Ihrem Schutz und zum Schutz unserer Mitarbeiter haben wir zu Beginn der Pandemie umfangreiche Maßnahmen ergriffen. Auf diese Weise konnten wir die Situation bislang, trotz der erschwerten Bedingungen, erfolgreich meistern. Um dies auch weiterhin zu gewährleisten, werden wir unsere Vorkehrungen auch weiterhin aufrecht erhalten. Daher bitten wir Sie, Ihre Anfragen ausschließlich telefonisch (06135-730) oder per E-Mail (info@wvr.de) an uns zu richten.

Des Weiteren möchten wir Sie informieren, dass durch den Virus keine Gefahr für unser Trinkwasser ausgeht. Die bisherige Schlussfolgerung des Umweltbundesamtes lautet, dass eine Übertragung durch das Trinkwasser unwahrscheinlich ist. Die entsprechende Stellungnahme des Umweltbundesamtes (UBA) finden Sie hier: Stellungnahme des UBA.

Als Wasserversorger können wir nur für die Trinkwasserqualität in unserem Netz garantieren. Unsere Zuständigkeit endet an der Wasseruhr des Kunden. Um die Trinkwasserqualität auch innerhalb der kundenseitigen Trinkwasser-Installation aufrecht zu erhalten, haben der Zentralverbandes Sanitär Heizung Klima (ZVSHK), die Bundesvereinigung der Firmen im Gas- und Wasserfach e.V (figawa) und der Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. (BTGA) eine Empfehlung ausgearbeitet, für den Fall einer Betriebsstilllegung. Diese möchten wir Ihnen gerne an die Hand geben: Empfehlung zur Trinkwassergüte innerhalb der kundenseitigen Trinkwasser-Installation.

Gleiches gilt für die Information des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches e.V. (DVGW) zur vorübergehenden Stilllegung von TrinkwasserInstallationen in Gebäuden, die wir Ihnen ebenfalls zur Verfügung stellen: Information des DVGW

Diese Empfehlung soll zur Erhaltung der Trinkwasserqualität innerhalb der Trinkwasser-Installation im Falle von Betriebsstilllegungen und Quarantäne in der aktuellen Ausnahmesituation zur schnellen Hilfe dienen.

Zurzeit ist die Ausleihe von Standrohren ausschließlich für Bautätigkeiten und nur in der Betriebsstelle Bodenheim möglich.

In Absprache mit dem Gesundheitsamt haben wir uns dazu entschlossen, ab dem 25.05.2020 wieder mit dem Wechsel von Wasserzählern zu beginnen. Diese werden unter Einhaltung strenger Hygienemaßnahmen durch unseren Dienstleister enwas GmbH durchgeführt. Das Ganze beruht dabei auf Freiwilligkeit: Wir haben Verständnis, wenn Sie aufgrund der aktuellen Corona-Situation keinen Zählerwechsel wünschen. Der Schutz unserer Kunden und Mitarbeiter ist für uns ein wichtiges Anliegen. Daher bitten wir auch Sie, folgende Sicherheitsvorkehrungen einzuhalten, sofern ein Techniker zu Ihnen ins Haus kommt: Sicherheitshinweise.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und werden über den weiteren Fortgang informieren!

Ihre wvr

Wir sind da

(aktualisiert: 18.06.2020)

 

Besuchen Sie uns auch auf unserer Facebook-Seite

© Wasserversorgung Rheinhessen-Pfalz GmbH

Wasser für pure Lebensfreude