Wasser für pure Lebensfreude

Presse

Aktuelle Kundeninformation

Aktuelle Kundeninformation

SDG icon DE 06Liebe Kundinnen und Kunden,
zu Ihrem Schutz und zum Schutz unserer Mitarbeiter haben wir zu Beginn der Pandemie umfangreiche Maßnahmen ergriffen. Auf diese Weise konnten wir die Situation bislang, trotz der erschwerten Bedingungen, erfolgreich meistern. Um dies auch weiterhin zu gewährleisten, werden wir unsere Vorkehrungen auch weiterhin aufrecht erhalten. Daher bitten wir Sie, Ihre Anfragen ausschließlich telefonisch (06135-730) oder per E-Mail (info@wvr.de) an uns zu richten.

Weiterlesen

Herausforderungen durch den Klimawandel

Herausforderungen durch den Klimawandel

 SDG icon DE 06„Wie kann man immer wieder von Wasserknappheit sprechen, wenn es aktuell doch so viel regnet?“
Eine Frage, die sich wahrscheinlich viele Menschen in den derzeit regnerischen Monaten stellen. Doch so einfach ist das Ganze leider nicht zu beantworten. Viele Faktoren spielen hierbei eine wesentliche Rolle. Dazu ist es zunächst wichtig zu wissen, wie die aktuelle Lage der Grundwasserspiegel in Rheinland-Pfalz eigentlich aussieht.

Weiterlesen

24. Januar: Internationaler Tag der Bildung der UN

24. Januar: Internationaler Tag der Bildung der UN

SDG icon DE 04Die Bedeutung des hohen Gutes „Bildung“ zur Schaffung von Frieden und Chancengleichheit nimmt in der Agenda 2030  das SDG 4* ein. Der Fokus liegt hierbei auf  einer „Gesamtbildung“ und ist nicht allein auf das Erlernen von Lesen und Schreiben beschränkt. Die wvr hat ihre Bildungsangebote in den vergangenen Monaten stark an die Situation anpassen müssen und coronakonforme Formate entwickelt. Die große Resonanz motiviert uns, wodurch wir weitere Tipps in der Forscherwerkstatt passend zur Winterzeit zum Download bereit stellen. Viel Spaß beim Forschen, Malen und Basteln.

Weiterlesen

Spende für die Trinkwasserversorgung in Wörrstadt

Spende für die Trinkwasserversorgung in Wörrstadt

SDG icon DE 06Das Technische Hilfswerk (THW) in Wörrstadt darf sich über eine Spende der Wasserversorgung Rheinhessen-Pfalz GmbH (wvr) in Höhe von mehr als 2.500 € freuen. Damit konnten spezielle Zeltböden für die Fachgruppe Trinkwasserversorgung beschafft werden. Diese ermöglichen im Einsatzfall ein sicheres und hygienisches Arbeiten mit der Trinkwasseraufbereitungsanlage (TWA) und dem dazugehörigen Labor zur Qualitätskontrolle.

Weiterlesen

Termine

Zählerablesung

Zurzeit beginnt die Ermittlung des Trinkwasserverbrauchs für das Jahr 2020. Hierzu erhalten Sie als Kunde ab sofort eine Ablesekarte, auf der Sie bitte den Zählerstand und das Ablesedatum eintragen. Die Rücksendung der ausgefüllten Ablesekarte ist kostenfrei und sollte bis zum 27.11.2020 erfolgen, die der Gartenzähler schon bis zum 11.11.2020. Aufgrund vieler Nachfragen, beachten Sie bitte folgenden Hinweis: 
Den Zählerstand Ihres privaten Gartenzählers müssen Sie nicht uns, sondern bitte Ihrem zuständigen Abwasserbetrieb melden! 

Mehr erfahren

Rohrnetzspülungen

Rohrnetzspülungen im Frühjahr

Zu den Routinearbeiten an den Anlagen der wvr zählen Spülungen des Rohrnetzes. Diese werden regelmäßig im Frühling und im Herbst vorgenommen. Während des Spülvorgangs muss mit einem Druckabfall und einer Trübung des Wassers gerechnet werden. Diese Trübung ist nicht gesundheitsschädlich, kann sich aber z. B. auf den Betrieb der Waschmaschine auswirken. Dem unten stehenden Plan können Sie entnehmen, ob und wann Ihre Ortsgemeinde von der turnusmäßig durchgeführten Maßnahme betroffen ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis! 

Mehr erfahren

 

Baumaßnahmen

Aktuelle Baumaßnahmen

Baumaßnahmen sind zur Aufrechterhaltung eines intakten Wasserversorgungsnetzes unerlässlich. Leitungen müssen ausgetauscht, Zubringerleitungen verbunden, neue Hochbehälter integriert werden. Die wvr ist sich bewusst, dass Arbeiten im Straßenbereich mit Lärm, Staub und auch Verkehrsbeeinträchtigungen verbunden sind und ist sehr bemüht die Beeinträchtigungen für alle Beteiligten so gering wie möglich zu halten.

Aktuell sind für folgende Ortschaften diese Maßnahmen geplant bzw. in der Umsetzung: 

Wörrstadt: In der Friedrich-Ebert-Straße werden zwischen der Adam-Elsheimer-Straße und der Wilhelmstraße die Hausanschlüsse an die neu verlegte Versorgungsleitung bis zum Frühjahr 2021 eingebunden. Bei Rückfragen können Sie gerne Herrn Wüstner (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)  kontaktieren.

Wallertheim: In der Mainzer Straße erfolgt im Berich der Wiesbachquerung die Verlegung einer Fallleitung. Baustart war im November vorraussichtlich werden die Arbeiten bis ins Frühjahr 2021 andauern. Auch hier können Sie bei weiteren Fragen sich an Herrn Wüstner wenden. 

Kirchheimbolanden: Seit dem vergangenen Jahr wird in der Leibnizstraße eine Hauptleitung verlegt und anschließend die Hausanschlüsse erneuert. Bei Rückfragen kontaktieren Sie gerne Herrn Bauer (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Alzey: Ab der KW 47 in 2020 wurde eine neue  Versorgungsleitung in der Carl-Zuckmayer-Straße verlegt. Auch hier erfolgt die Erneuerung der Hausanschlüsse im Nachgang. Bei Fragen steht Ihnen Herr Bauer (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zur Verfügung 

Alzey-Weinheim: Nach der Neuverlegung einer Versorgungsleitung, werden die Hausanschlüsse in der Nieder-Wieser-Straße erneuert. Auch hier steht  Herr Bauer (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) für Rückfragen bereit. 

Guntersblum: Ab Ende Februar wird eine Trinkwasserleitung in Guntersblum in der Hagenstraße erneuert. Im Anschluss erfolgt die Erneuerung der Hausanschlüsse.Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie hier

Instandhaltungsmaßnahmen

Sehr geehrte Damen und Herren,

auch in diesen schweren Zeiten sind wir für Sie da und geben unser Bestes, um Sie zuverlässig mit Trinkwasser in einwandfreier Qualität zu versorgen! Instandsetzungsarbeiten am Rohleitungsnetz sind dafür unerlässlich. Dabei muss die Wasserversorgung jedoch kurzzeitig eingestellt werden.

Aktuell sind für folgende Ortschaften Maßnahmen geplant:

Derzeit sind keine Maßmnahmen geplant.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte während unserer Geschäftszeiten (Montag bis Donnerstag von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr, Freitag von 7:00 Uhr bis 12:00 Uhr) an den zuständigen Rohrnetzmeister (im Dokument hinterlegt). Außerhalb unserer Geschäftszeiten steht Ihnen unsere Störstelle unter 06135 6500 zur Verfügung.


Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Maßnahme und verbleiben mit freundlichen Grüßen.

Ihre wvr 

Ausschreibungen

Aktuelle Ausschreibung

Projekt: Neubau Trinkwasserhochbehälter Uelversheim

1. Bekanntmachung: Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A

2. Ausschreibungsunterlagen 

 

Karriere bei der wvr

 Stellenangebote:

Anlagenmechaniker (m/w/d)*

Die Wasserversorgung Rheinhessen-Pfalz GmbH versorgt rund 230.000 Menschen in Rheinhessen und der Nordpfalz sowie in zwei Mainzer Stadtteilen preiswert, zuverlässig und in einwandfreier Qualität mit Trinkwasser.
Die wvr ist nach TSM und DIN EN ISO 50001:11 zertifiziert.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unsere Betriebsstellen Bodenheim, Wörrstadt und Kirchheimbolanden Sie zur Verstärkung unseres Teams als

Anlagenmechaniker (m/w/d)*

Was wir erwarten:

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Anlagenmechaniker Rohrsystemtechnikoder Gas-/Wasserinstallateur. 
  • Kenntnisse/Erfahrungen im Rohrleitungsbau und –betrieb im Bereich Wasserversorgung sowie in der Trinkwasserinstallation sind von Vorteil.
  • Wenn Sie außerdem an einem selbständigen Arbeiten interessiert, teamfähig und zuverlässig sind, freuen wir uns auf Ihre Mitarbeit in der Abteilung Netze
  • Ihr Wohnort muss sich nach der Einarbeitungszeit im Zuständigkeitsbereich der Betriebsstelle befinden, da Si e auch im Bereitschaftsdienst eingesetzt werden. Führerschein B setzen wir voraus.

Was bietet die wvr?

  • Eine sinnvolle Aufgabe für die Daseinsvorsorge.
  • Eine faire Vergütung nach Tarif und 30 Tage Urlaub.
  • betriebliche Altersvorsorge und Unfallversicherung
  • Einen sicheren Arbeitsplatz.
  • Umfassenden Arbeits- und Gesundheitsschutz.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe der von Ihnen bevorzugten Betriebsstelle und Ihrem Gehaltswunsch. Gerne auch per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Stellenanzeige haben wir auch nachfolgend für Sie zum Download bereitgestellt: Stellenanzeige

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Lehr (Tel.: 06135 7316/E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zur Verfügung.

Ingenieur für Leit- und Fernwirktechnik (m/w/d)* im Bereich EMSR

Die Wasserversorgung Rheinhessen-Pfalz GmbH versorgt rund 230.000 Menschen in Rheinhessen und der Nordpfalz sowie in zwei Mainzer Stadtteilen preiswert, zuverlässig und in einwandfreier Qualität mit Trinkwasser.
Die wvr ist nach TSM und DIN EN ISO 50001:2018 zertifiziert.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir zur Verstärkung unseres Teams einen

Ingenieur für Leit- und Fernwirktechnik (m/w/d)* im Bereich EMSR.

Eine zusätzliche Ausbildung zum  Techniker (m/w/d)* bzw. Meister (m/w/d)* wäre von Vorteil.

Ihren wesentlichen Aufgaben:

  • Betriebs- und Systemadministration von Anlagen der Leit-, Fernwirk-, und Automatisierungstechnik
  • Überwachung der Montage, Parametrierung und Inbetriebnahme dieser Anlagen
  • Instandhaltung und Ausbau des Fernwirknetzes
  • Mitarbeit bei der technischen Planung, Projektabwicklung und Inbetriebsetzung
  • Koordinierung und Überwachung von Fremdfirmen
  • Störungserfassung, Fehlerbehebung und selbstständige Diagnose in komplexen Systemen, die der Steuerung und Überwachung von Außenanlagen (Hochbehälter, Pumpwerke, Netze usw.) dienen
  • Konzeption und Entwicklung von Automatisierungslösungen im Bereich der Steuerungs-, Regelungs- und Messtechnik in den Wasserwerken
  • Langfristige Aufzeichnung und Speicherung von Betriebsdaten, die über die Leitsysteme erfasst werden
  • Mitarbeit bei der Automatisierung der Leistungsdatenerfassung von Verbrauchern für das vorhandene Energiemanagementsystem
  • Prüfung und Sicherstellung der IT-Sicherheitsrichtlinien zur Erhaltung der Betriebssicherheit
  • Einsatz in der Rufbereitschaft.

Was wir erwarten:

  • Ingenieur Elektro- / Automatisierungstechnik
  • ggf. staatlich geprüfter Techniker Fachbereich Elektrotechnik Schwerpunkt Prozessautomation mit entsprechender Berufserfahrung
  • ggf. Elektromeister mit entsprechender Berufserfahrung
  • abgeschlossene Berufsausbildung zum Elektroniker Betriebstechnik von Vorteil.
  • Zuverlässigkeit
  • Einsatzbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • Führerschein der Klasse B

Was bietet die wvr?

  • Eine sinnvolle Aufgabe für die Daseinsvorsorge.
  • Eine faire Vergütung nach Tarif und 30 Tage Urlaub.
  • betriebliche Altersvorsorge und Unfallversicherung
  • Einen sicheren Arbeitsplatz.
  • Umfassenden Arbeits- und Gesundheitsschutz.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung und Ihren Gehaltswunsch. Gerne auch per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Die Stellenanzeige haben wir auch nachfolgend für Sie zum Download bereit gestellt: Stellenanzeige

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Krabsch (Tel.: 06249 90808-15/ E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zur Verfügung.

 

Ausbildung:

Geomatiker (m/w/d)*

Ab dem 01.08.2021 suchen wir Auszubildende zum Geomatiker (m/w/d)*.

Geomatiker befassen sich u.a. mit der Beschaffung und Auswertung von Netzdaten.

Da die Berufsschule in Koblenz liegt, findet der schulische Teil dieser Ausbildung als Blockunterricht statt. Gegebenenfalls anfallende Kosten für Übernachtungen werden von der wvr übernommen.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Was erwarten wir von Dir?

  • Berufsreife bzw. einen qualifizierten Sekundarabschluss I
  • mathematisches und geografisches Verständnis
  • visuelles und räumliches Vorstellungsvermögen
  • Spaß an Technik und modernen IT-Systemen
  • Spaß an der Arbeit mit Karten
  • Teamfähigkeit, Engagement und Zuverlässigkeit

Was bietet die wvr?

  • sinnvolle Aufgabe für die Daseinsvorsorge
  • vielfältige, abwechslungsreiche Ausbildung
  • faire Vergütung nach Tarif, 30 Tage Urlaub
  • betriebliche Altersvorsorge und Unfallversicherung
  • sicheren Arbeitsplatz
  • umfassenden Arbeits- und Gesundheitsschutz

Bei gutem Abschluss kann eine Übernahme erfolgen!

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Gerne auch per Mail an bewerbung@wvr.de. Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Michel und Frau Spreuer gern zur Verfügung.

Weitere Infos finden Sie in unserem pdfFlyer.

Anlagenmechaniker Instandhaltung (m/w/d)*

Ab dem 01.08.2021 suchen wir Auszubildende zum Anlagenmechaniker im Bereich Instandhaltung (m/w/d)*.

Anlagenmechaniker befassen sich  mit der Wartung von Anlagen für die Wassergewinnung, Wasseraufbereitung und den Pumpwerken sowie Instandhaltungsarbeiten im Bereich von Hochbehältern, Druckerhöhungs- und Druckminderanlagen.

Die Ausbildung findet im 1. Jahr in dem Industrie-Institut für Lehre und Weiterbildung Mainz eG (ILW) und anschließend abwechselnd im Betrieb und in der Berufsschule statt.

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Was erwarten wir von Dir? 

  • Berufsreife bzw. einen qualifizierten Sekundarabschluss I 
  • technisches Verständnis 
  • Interesse an handwerklichen Tätigkeiten 
  • Teamfähigkeit, Engagement und Zuverlässigkeit 

Was bietet die wvr?

  • sinnvolle Aufgabe für die Daseinsvorsorge 
  • vielfältige, abwechslungsreiche Ausbildung 
  • faire Vergütung nach Tarif, 30 Tage Urlaub 
  • betriebliche Altersvorsorge und Unfallversicherung
  • sicheren Arbeitsplatz 
  • umfassenden Arbeits- und Gesundheitsschutz 

Bei gutem Abschluss kann eine Übernahme erfolgen!

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Gerne auch per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Michel und Frau Spreuer gern zur Verfügung.

Weitere Infos findest Du in unserem pdfFlyer.

 

Unser Auftrag:
Die Menschen und Betriebe in Rheinhessen preiswert, zuverlässig und in einwandfreier Qualität mit Trinkwasser zu versorgen.

Willkommen bei der

Wasserversorgung Rheinhessen-Pfalz

Vor über 100 Jahren haben sich im niederschlagsarmen Rheinhessen die ersten Gemeinden über ihre Grenzen hinweg zu einer gemeinsamen Trinkwasserversorgung zusammengeschlossen.

Aus einem kleinen Zweckverband ist im Laufe der Zeit die Wasserversorgung Rheinhessen-Pfalz GmbH (wvr) entstanden.

Ihr Kontakt zur wvr

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Ihnen bei Fragen und Anmerkungen gern zur Verfügung.

Kontakt und Anfahrt

Versorgungsgebiet

Versorgungsgebiet wvr

Ihr Kontakt für Störfälle

Das Personal der wvr ist rund um die Uhr im Einsatz, da das Trinkwasser zu jeder Tages- und Nachtzeit, unabhängig von den Witterungsverhältnissen, in ausreichender Menge und Qualität zur Verfügung gestellt werden muss.

Hier können Sie uns erreichen!
Notruf (24h Bereitschaft) Tel: (06135) 6500
Zentrale Bodenheim Tel: (06135) 730

Besuchen Sie uns auch auf unserer Facebook-Seite

© Wasserversorgung Rheinhessen-Pfalz GmbH

Wasser für pure Lebensfreude