Skip to main content
Wasser für pure Lebensfreude

Aktuelle Störungsmeldungen

Keine aktuellen Störungsmeldungen

Presse

Siegreiche Fotos zum Weltwassertag 2024

Siegreiche Fotos zum Weltwassertag 2024

SDG icon DE 06Zum internationalen Wassertag am 22. März 2024 hat die wvr zu einem Fotowettbewerb rund um den Begriff „Wasserwende“ aufgerufen. Unter allen eingereichten Bildern hat nun eine Jury drei Fotos prämiert und die Gewinnerinnen und Gewinner benachrichtigt. Eine Auswahl ist unten im Pressebericht zu sehen. „Die Anzahl der Einsendung hat uns überrascht und sehr gefreut“, so Petra Postrach von der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit der wvr. „Die persönlichen Botschaften, die von den Teilnehmenden mitgesendet wurden, zeigen, wie sehr wir alle mit dem Wasser verbunden und dankbar für dessen Verfügbarkeit sind.“

Links die Siegerfotos: Ganz bewusst genießt die neunjährige Sophia jeden Morgen ihren frisch aufgebrühten Tee – natürlich mit Leitungswasser! Wörtlich umgesetzt hat das Thema des Fotowettbewerbs Julia R. mit einer Fontäne, die eine fotografische Wasserwendung nimmt. Gebremst durch einen Stein schlägt das Wasser eines Flusses einen Richtungswechsel, der von Wolfgang H. eingefangen wurde. 

Weiterlesen

Fotowettbewerb zum Weltwassertag 2024

Fotowettbewerb zum Weltwassertag 2024

WSDG icon DE 06as verbindet Euch mit dem Begriff „Wasserwende“? Ist es das Trinkwasser, das zunehmend an Bedeutung gewinnt oder gibt es eine andere Idee für ein Motiv, das man mit einem Foto festhalten können? Dann laden wir Euch herzlich ein, an dem wvr -Fotowettbewerb zum Weltwassertag teilzunehmen. Sendet einfach Euren Beitrag im JPG-Format bis spätestens zum 17.03.2024 an weltwassertag@wvr.de. Die Dateigröße sollte hierbei 4.000 KB nicht überschreiten! Mit etwas Glück zählt Ihr zu den Gewinner:innen – wir drücken Euch die Daumen! 

Weiterlesen

Vorsorge für das Trinkwasser

Vorsorge für das Trinkwasser

Im Einvernehmen mit den zuständigen Behörden und dem Betreiber der Gasstätte „Am Rheinhof“ sind am Rheindamm (K43) in Guntersblum von der Straßenverkehrsbehörde der VG Rhein-Selz drei rot-weiß-reflektierende Absperrpfosten aufgestellt worden, um damit die Zufahrt über den Rheindamm zu verhindern. Das gesamte Gebiet ist eine Wasserschutzzone II, in deren unmittelbarer Nähe sich die Uferfiltratbrunnen der wvr befinden, die für die Trinkwasserversorgung der gesamten Region im Einsatz sind.

Weiterlesen

wvr spendet 4.000 Euro für UNICEF-Hilfsprojekte gegen Wassermangel

wvr spendet 4.000 Euro für UNICEF-Hilfsprojekte gegen Wassermangel

SDG icon DE 06 „Die Folgen des Klimawandels sind fast überall in Deutschland zu spüren, aber wie sieht das erst in den ärmsten Regionen der Erde aus“, fragte sich der Geschäftsführer der wvr , Ronald Roepke, der zum Jahresanfang 2024 bekannt gab, dass die wvr 4.000 Euro an spezielle Hilfsprojekte der UNICEF gespendet hat. Die Spende soll mithelfen, dass auch die ärmsten Familien Zugang zu sauberem Trinkwasser und einfachen Sanitäranlagen bekommen können.

Weiterlesen

Aktuelle Störungsmeldungen

Keine aktuellen Störungsmeldungen

Termine

  • Zählerwechsel

    Die wvr führt zur Zeit Zählerwechel durch. Dieser Wechsel ist kostenlos und wird den Kundinnen und Kunden im Vorfeld schriftlich mitgeteilt. Unsere Monteure befolgen alle aktuell gültigen Hygieneregeln und können sich mit Lichtbildausweisen der wvr legitimieren. Wir bitten um Ihr Verständnis für diese erforderliche Maßnahme!

Infrastrukturmaßnahmen

  • Aktuelle Baumaßnahmen

    Baumaßnahmen sind zur Aufrechterhaltung eines intakten Wasserversorgungsnetzes unerlässlich. Die  wvr  ist sehr bemüht die Beeinträchtigungen für alle Beteiligten so gering wie möglich zu halten.

    Ausführliche Informationen zu unseren aktuellen Baumaßnahmen finden Sie hier: Aktuelle Baumaßnahmen

  • Instandhaltungsmaßnahmen

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wir sind für Sie da und geben unser Bestes, um Sie zuverlässig mit Trinkwasser in einwandfreier Qualität zu versorgen! Instandsetzungsarbeiten am Rohleitungsnetz sind dafür unerlässlich. Dabei muss die Wasserversorgung jedoch kurzzeitig eingestellt werden.

    Aktuell sind für folgende Ortschaften Maßnahmen geplant:

    Gimbsheim, 10.04.2024
    Kirchheimbolanden, 11.04.2024
    Bodenheim, 15.04.2024
    Alzey, 15.04.2024

    Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte während unserer Geschäftszeiten (Montag bis Donnerstag von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr, Freitag von 7:00 Uhr bis 12:00 Uhr) an den zuständigen Rohrnetzmeister (im Dokument hinterlegt). Außerhalb unserer Geschäftszeiten steht Ihnen unsere Störstelle unter 06135 6500 zur Verfügung.

    Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Maßnahme und verbleiben mit freundlichen Grüßen

    Ihre wvr 

Rohrnetzspülungen

  • Rohrnetzspülungen im Frühjahr

    Zu den Routinearbeiten an den Anlagen der wvr zählen Spülungen des Rohrnetzes. Diese werden regelmäßig im Frühling und im Herbst vorgenommen. Während des Spülvorgangs muss mit einem Druckabfall und einer Trübung des Wassers gerechnet werden. Diese Trübung ist nicht gesundheitsschädlich, kann sich aber z. B. auf den Betrieb der Waschmaschine auswirken. Dem unten stehenden Plan können Sie entnehmen, ob und wann Ihre Ortsgemeinde von der turnusmäßig durchgeführten Maßnahme betroffen ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis! 

    Mehr erfahren

 

Ausschreibungen

Karriere bei der wvr

 Stellenangebote:

  • Bauingenieur /in (m/w/d)*

    Die Wasserversorgung Rheinhessen-Pfalz GmbH versorgt rund 230.000 Menschen in Rheinhessen und der Nordpfalz sowie in zwei Mainzer Stadtteilen preiswert, zuverlässig und in einwandfreier Qualität mit Trinkwasser.
    Die wvr ist nach TSM und DIN EN ISO 50001:2018 zertifiziert.

    Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Sie als

    Bauingenieur/in (m/w/d)*
    Fachrichtung Siedlungswirtschaft/Versorgungswirtschaft

    Zu Ihren wesentlichen Aufgaben zählen:

    • Grundlagen- und Vorplanung von Maßnahmen im Transportleitungs- und Anlagenbau.
    • Einholung und Prüfung von HOAI-Angeboten.
    • Abstimmung mit Planungsbüros in den weiteren Leistungsphasen 1 bis 9, Projektkoordination und -begleitung bis zur Abnahme/Projektabschluss.
    • Abstimmung von Grundstücksangelegenheiten zur Realisierung der Maßnahmen.
    • Planung und Ausschreibung von Baumaßnahmen geringeren Umfangs ohne externe Unterstützung.
    • Übernahme Bauhherrenfunktion, Bauüberwachung und Baustellenkontrolle.
    • Projektkoordination von Baumaßnahmen zur Unterhaltung von Verwaltungsgebäuden.

    Was wir erwarten:

    • Erfolgreich abgeschlossenes Studium des Bauingenieurwesens mit der Fachrichtung Siedlungswasserwirtschaft / Versorgungswirtschaft.
    • Erfahrung im Projektmanagement von größeren Rohr- und Erdbaumaßnahmen sowie im Anlagenbau.
    • Kenntnisse im Bereich Vergabeverfahren (Ausschreibungen) sowie betriebswirtschaftliche Grundlagen.
    • Fundierte Kenntnisse der DVGW-Richtlinien und einschlägiger technischer Regelwerke sowie der VOB.
    • Sicherer Umgang mit den gängigen MS Office Anwendungen und AVA-Programmen.
    • Führerschein der Klasse B.

    Was wäre toll, wenn Sie dies ebenfalls noch miteinbringen könnten?

    • Kenntnisse im Bereich GIS-Programme sowie Autragsmanagement.
    • Kompetenz in der Planung und Netzberechnung von Transport- und Verteilnetzen mit Hilfe Stanet.
    • Erfahrungen im BIM gestützten Planungsprozess.

    Was bietet die  wvr ?

    • Eine sinnvolle Aufgabe für die Daseinsvorsorge.
    • Eine faire Vergütung nach Tarif und 30 Tage Urlaub.
    • betriebliche Altersvorsorge und Unfallversicherung
    • Einen sicheren Arbeitsplatz.
    • Umfassenden Arbeits- und Gesundheitsschutz.

    Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Gerne auch per Mail an bewerbung@wvr.de
    Die Stellenanzeige haben wir auch nachfolgend für Sie zum Download bereitgestellt: Stellenanzeige

 

Ausbildung:

  • Industriekaufleute (m/w/d)*

    Ab dem 01.08.2024 suchen wir eine Auszubildende oder einen Auszubildenden zur Industriekaufrau bzw. zum Industriekaufmann (m/w/d)*.

    Industriekaufleute befassen sich mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen wie Materialwirtschaft, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen.

    Die Ausbildung findet abwechselnd im Betrieb und in der Berufsschule statt. Die Auszubildenden durchlaufen alle Abteilungen der wvr.

    Ausbildungsdauer: 3 Jahre

    Was erwarten wir von Dir? 

    • qualifizierten Sekundarabschluss I 
    • gute Noten in den Fächern Deutsch und Mathematik 
    • Teamfähigkeit, Engagement und Zuverlässigkeit 

    Was bietet die wvr?

    • sinnvolle Aufgabe für die Daseinsvorsorge 
    • vielfältige, abwechslungsreiche Ausbildung 
    • faire Vergütung nach Tarif, 30 Tage Urlaub 
    • betriebliche Altersvorsorge und Unfallversicherung
    • sicheren Arbeitsplatz 
    • umfassenden Arbeits- und Gesundheitsschutz 

    Bei gutem Abschluss kann eine Übernahme erfolgen! 

    Wir freuen uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung. Gerne auch per Mail an bewerbung@wvr.de. Für Rückfragen stehen Dir Herr Michel und Frau Spreuer gerne zur Verfügung. Weitere Infos findest Du in unserem pdfFlyer!

    *Sofern in der Stellenausschreibung nur die männliche und / oder weibliche Form verwendet wird, sind damit alle Geschlechter gemeint.

  • Geomatiker/in (m/w/d)*

    Ab dem 01.08.2024 suchen wir Auszubildende zur/zum Geomatiker/in (m/w/d)*.

    Geomatiker befassen sich u.a. mit der Beschaffung und Auswertung von Netzdaten.

    Da die Berufsschule in Koblenz liegt, findet der schulische Teil dieser Ausbildung als Blockunterricht statt. Gegebenenfalls anfallende Kosten für Übernachtungen werden von der wvr übernommen.

    Ausbildungsdauer: 3 Jahre

    Was erwarten wir von Dir?

    • Berufsreife bzw. einen qualifizierten Sekundarabschluss I
    • mathematisches und geografisches Verständnis
    • visuelles und räumliches Vorstellungsvermögen
    • Spaß an Technik und modernen IT-Systemen
    • Spaß an der Arbeit mit Karten
    • Teamfähigkeit, Engagement und Zuverlässigkeit

    Was bietet die wvr?

    • sinnvolle Aufgabe für die Daseinsvorsorge
    • vielfältige, abwechslungsreiche Ausbildung
    • faire Vergütung nach Tarif, 30 Tage Urlaub
    • betriebliche Altersvorsorge und Unfallversicherung
    • sicheren Arbeitsplatz
    • umfassenden Arbeits- und Gesundheitsschutz

    Bei gutem Abschluss kann eine Übernahme erfolgen!

    Wir freuen uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung. Gerne auch per Mail an bewerbung@wvr.de. Für Rückfragen stehen Dir Herr Michel und Frau Spreuer gerne zur Verfügung. Weitere Infos findest du in unserem Flyer.

    *Sofern in der Stellenausschreibung nur die männliche und / oder weibliche Form verwendet wird, sind damit alle Geschlechter gemeint.

     

  • Anlagenmechaniker/in Instandhaltung (m/w/d)*

    Ab dem 01.08.2024  suchen wir Auszubildende zur/zum Anlagenmechaniker/in im Bereich Instandhaltung (m/w/d)* für unsere Betriebsstellen in Bodenheim, Guntersblum und Kirchheimbolanden.

    Anlagenmechaniker/innen befassen sich  mit der Wartung von Anlagen für die Wassergewinnung, Wasseraufbereitung und den Pumpwerken sowie Instandhaltungsarbeiten im Bereich von Hochbehältern, Druckerhöhungs- und Druckminderanlagen.

    Die Ausbildung findet im 1. Jahr in dem Industrie-Institut für Lehre und Weiterbildung Mainz eG (ILW) und anschließend abwechselnd im Betrieb und in der Berufsschule statt.

    Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

    Was erwarten wir von Dir? 

    • Berufsreife bzw. einen qualifizierten Sekundarabschluss I 
    • technisches Verständnis 
    • Interesse an handwerklichen Tätigkeiten 
    • Teamfähigkeit, Engagement und Zuverlässigkeit 

    Was bietet die wvr?

    • sinnvolle Aufgabe für die Daseinsvorsorge 
    • vielfältige, abwechslungsreiche Ausbildung 
    • faire Vergütung nach Tarif, 30 Tage Urlaub 
    • betriebliche Altersvorsorge und Unfallversicherung
    • sicheren Arbeitsplatz 
    • umfassenden Arbeits- und Gesundheitsschutz 

    Bei gutem Abschluss kann eine Übernahme erfolgen!

    Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Gerne auch per Mail an bewerbung@wvr.de. Für Rückfragen stehen Dir Herr Michel und Frau Spreuer gern zur Verfügung.

    Weitere Infos findest Du in unserem pdfFlyer.

    *Sofern in der Stellenausschreibung nur die männliche und / oder weibliche Form verwendet wird, sind damit alle Geschlechter gemeint. 

  • Anlagenmechaniker/in Rohrsystemtechnik (m/w/d)*

    Ab dem 01.08.2024 suchen wir Auszubildende zur/zum Anlagenmechaniker/in im Bereich Rohrsystemtechnik (m/w/d)* für unsere Betriebsstellen Guntersblum und Kirchheimbolanden.

    Anlagenmechaniker/-innen befassen sich u.a. mit dem Verlegen von Leitungen und der Durchführung von Druckprüfungen und Desinfektionsmaßnahmen.

    Die Ausbildung findet im 1. Jahr in dem Industrie-Institut für Lehre und Weiterbildung Mainz eG (ILW) und anschließend abwechselnd im Betrieb und in der Berufsschule statt.

    Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

    Was erwarten wir von Dir? 

    • Berufsreife bzw. einen qualifizierten Sekundarabschluss I 
    • technisches Verständnis 
    • Interesse an handwerklichen Tätigkeiten 
    • Teamfähigkeit, Engagement und Zuverlässigkeit 

    Was bietet die wvr?

    • sinnvolle Aufgabe für die Daseinsvorsorge 
    • vielfältige, abwechslungsreiche Ausbildung 
    • faire Vergütung nach Tarif, 30 Tage Urlaub 
    • betriebliche Altersvorsorge und Unfallversicherung
    • sicheren Arbeitsplatz 
    • umfassenden Arbeits- und Gesundheitsschutz 

    Bei gutem Abschluss kann eine Übernahme erfolgen!

    Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Gerne auch per Mail an bewerbung@wvr.de. Für Rückfragen stehen Ihnen Dir Michel und Frau Spreuer gern zur Verfügung.

    Weitere Infos findest Du in unserem pdfFlyer.


    *Sofern in der Stellenausschreibung nur die männliche und / oder weibliche Form verwendet wird, sind damit alle Geschlechter gemeint.

 

Unser Auftrag:
Die Menschen und Betriebe in Rheinhessen preiswert, zuverlässig und in einwandfreier Qualität mit Trinkwasser zu versorgen.

Willkommen bei der

Wasserversorgung Rheinhessen-Pfalz

Vor über 100 Jahren haben sich im niederschlagsarmen Rheinhessen die ersten Gemeinden über ihre Grenzen hinweg zu einer gemeinsamen Trinkwasserversorgung zusammengeschlossen.

Aus einem kleinen Zweckverband ist im Laufe der Zeit die Wasserversorgung Rheinhessen-Pfalz GmbH ( wvr ) entstanden.

Ihr Kontakt zur wvr

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Ihnen bei Fragen und Anmerkungen gern zur Verfügung.

Kontakt und Anfahrt

Ihr Kontakt für Störfälle

Das Personal der wvr ist rund um die Uhr im Einsatz, da das Trinkwasser zu jeder Tages- und Nachtzeit, unabhängig von den Witterungsverhältnissen, in ausreichender Menge und Qualität zur Verfügung gestellt werden muss.

Hier können Sie uns erreichen!
Notruf (24h Bereitschaft) Tel: (06135) 6500
Zentrale Bodenheim Tel: (06135) 730